Datenschutzhinweis

 

Zuletzt aktualisiert am: Dienstag, 2. August 2022

Die Etekcity GmbH, ihre Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen („Vesync“, „wir“, „uns“ oder „unser“) wissen, wie wichtig der Datenschutz für unsere Kunden ist, und wir bemühen uns, klar darzulegen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern.

Wichtige Informationen und wer wir sind

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie Vesync Ihre personenbezogenen Daten durch die Nutzung dieser Website erfasst und verarbeitet (einschließlich aller Daten, die Sie über diese Website bereitstellen, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, ein Produkt oder eine einen Dienst kaufen oder an einem Wettbewerb teilnehmen).

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie zusammen mit allen anderen Datenschutzrichtlinien oder Richtlinien zur fairen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten, bei denen wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen, damit Sie sich vollständig darüber bewusst sind, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie ergänzt andere Hinweise und Datenschutzrichtlinien und soll diese nicht außer Kraft setzen.

Verantwortlicher (Controller)

Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Etekcity GmbH herausgegeben. Die Etekcity GmbH ist der Datenverantwortliche (Controller) und zuständig für diese Website.

Kontaktangaben

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zu unseren Datenschutzpraktiken haben, können Sie uns auf folgende Weise kontaktieren:

Kontaktangabe:

Adresse: Vossbarg 1, 25524 Itzehoe

E-Mail-Adresse: privacy@vesync.com

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen einzureichen. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn wir uns mit Ihrem Anliegen befassen könnten, bevor Sie sich an die Behörde wenden, und bitten Sie daher, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen.

Änderungen an der Datenschutzrichtlinie und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

Links von Dritten

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Produkte und Dienste, die von Dritten angeboten werden. Unsere Produkte und Dienste können Produkte und Dienste Dritter sowie Links zu Websites Dritter enthalten. Bei Nutzung solcher Produkte oder Dienste können diese Ihre Daten erfassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern zu lesen, so wie Sie auch unsere Richtlinie gelesen haben. Wir sind nicht dafür verantwortlich und können nicht kontrollieren, wie Dritte die von Ihnen gesammelten personenbezogenen Daten verwenden. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites, die über unsere Dienste verknüpft sind.

Die Daten, die wir über Sie sammeln

Personenbezogene Daten bzw. persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Davon ausgeschlossen sind Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten von Ihnen erfassen, verwenden, speichern und übermitteln. Wir haben diese Daten wie folgt in Gruppen zusammengefasst:

  • Profildatenumfassen E-Mail-Adresse, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Interessen, Vorlieben, Feedback und Antworten auf Umfragen.
  • Technische Datenumfassen die IP-Adresse, Ihre Anmeldedaten, den Browsertyp und die Browserversion, die Zeitzoneneinstellung und den Standort, die Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, das Betriebssystem und die Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden.
  • Nutzungsdatenumfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienste nutzen, den Browserverlauf, den Inhalt der veröffentlichten Bewertungen, Beschwerden und/oder Ratschläge sowie alle an uns gesendeten Nachrichten.
  • Daten über das Verbraucherverhalten umfassen die Kaufmotivation, Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketingmaterial von uns und unseren Drittanbietern, Ihre Antworten auf Umfragen, um die wir Sie zu Forschungszwecken bitten könnten, sowie Ihr sonstiges Kaufverhalten und Ihre Präferenzen.
  • Kommunikationsdatenumfassen Ihre Kommunikationspräferenzen, Aufzeichnungen und Kopien Ihrer Korrespondenz (einschließlich E-Mail-Adressen und Telefonnummern).

Wir können auch aggregierte Daten, wie z. B. statistische oder demografische Daten, für beliebige Zwecke sammeln, verwenden und weitergeben. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten zusammenfassen, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch zusammengefasste Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Wir erfassen keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie (dazu gehören Angaben über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Wir erfassen auch keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wir bieten keine Dienste zum Kauf durch Kinder an. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, dürfen Sie die Dienste von Vesync nur mit Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen. Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren ohne die Zustimmung der Eltern oder des Vormunds des Kindes. Sollte ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Grund zu der Annahme haben, dass ein Minderjähriger Vesync ohne seine vorherige Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten entfernt werden und der Minderjährige sich von den entsprechenden Diensten abmeldet.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags personenbezogene Daten erheben müssen und Sie uns diese Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen versuchen (z. B. um Ihnen Waren oder Dienste zu liefern), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall kann es sein, dass wir ein bei uns in Anspruch genommenes Produkt oder einen Dienst stornieren müssen, aber wir werden Sie darüber informieren, wenn dies der Fall ist.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu erfassen. Dazu gehören:

  • direkte Interaktionen.Sie können uns Ihre Identitäts- und Kontaktdaten über Formulare, per Post, Telefon, E-Mail oder andere Wege der Korrespondenz mitteilen. Dazu gehören auch personenbezogene Daten, die Sie angeben, wenn Sie:
  • unsere Produkte oder Dienste beantragen,
  • ein Konto auf unserer Website erstellen,
  • unseren Dienst oder unsere Veröffentlichungen abonnieren,
  • die Zusendung von Marketingmaterial an Sie anfordern,
  • an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen oder
  • uns Feedback geben oder uns kontaktieren.
  • Automatisierte Technologien und Interaktionen.Wenn Sie mit unserer Website interagieren, erfassen wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Ihre Browsing-Aktionen und Ihr Verhaltensmuster. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies, Serverprotokollen und anderen ähnlichen Technologien. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie [LINK].
  • Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen.Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Drittparteien.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es uns gesetzlich gestattet ist. In den meisten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

  • Wenn wir die Vereinbarung erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen wollen oder abgeschlossen haben.
  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen.

Unter legitimen Interesse ist das Interesse unseres Unternehmens an der Durchführung und Verwaltung unseres Geschäfts zu verstehen, damit wir Ihnen den besten Service/das beste Produkt und die beste sowie sicherste Erfahrung bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt). Sie können uns bezüglich weiterer Informationen darüber kontaktieren, wie wir unsere berechtigten Interessen gegen mögliche Auswirkungen auf Sie in Bezug auf bestimmte Aktivitäten abwägen.

  • Wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

Im Allgemeinen stützen wir uns nicht auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, obwohl wir Ihre Einwilligung einholen werden, bevor wir Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen von Dritten per E-Mail oder SMS zusenden. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Vermarktung jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Nachstehend finden Sie eine tabellarische Beschreibung aller Arten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. An den enstprechenden Stellen haben wir auch unsere berechtigten Interessen dargelegt.

Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, aus mehr als einem Rechtsgrund verarbeiten können. Wenden Sie sich bitte bezüglich näherer Informationen zu dem spezifischen Rechtsgrund an uns, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, wenn in der nachstehenden Tabelle mehr als ein Grund angegeben ist.

Zweck/Tätigkeit

Art der Daten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung einschließlich des berechtigten Interesses

Um Sie für unsere Dienste zu registrieren, einschließlich der Überprüfung der Identität, der Unterstützung bei der Benutzeridentifizierung und der Bestimmung geeigneter Dienste

(a) Profildaten

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Entwicklung unserer Produkte/Dienste und zum Ausbau unseres Geschäfts)

Unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, was Folgendes beinhaltet:

(a) Zusendung wichtiger Mitteilungen an Sie, wie z. B. Mitteilungen über Änderungen unserer Bedingungen und Richtlinien

(b) Aufforderung, eine Bewertung abzugeben oder an einer Umfrage teilzunehmen

(a) Profildaten

(b) Daten über das Verbraucherverhalten

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

(c) Notwendig für unsere legitimen Interessen (um unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten und um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienste nutzen)

Um Ihnen die Teilnahme an einer Verlosung, einem Wettbewerb oder einer Umfrage zu ermöglichen

(a) Profildaten

(b) Daten über das Verbraucherverhalten

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienste nutzen, um sie weiterzuentwickeln und unser Geschäft auszubauen)

Zur Verwaltung und zum Schutz unseres Unternehmens und dieser Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten sowie für Audits, Datenanalyse, Schadensverhütung und Betrugsbekämpfung)  

(a) Technische Daten

(b) Nutzungsdaten

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (für die Führung unserer Geschäfte, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Diensten, die Netzwerksicherheit, die Verhinderung von Betrug und im Zusammenhang mit einer Unternehmensumstrukturierung oder einer Umstrukturierung der Gruppe)

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung zukommen zu lassen, wie z. B. unsere neuesten Produkt- und Serviceankündigungen, Software-Updates (einschließlich mobiler Anwendungen) und bevorstehende Veranstaltungen, und um die Effektivität der von uns geschalteten Werbung zu messen oder zu verstehen

(a) Profildaten

(b) Daten über das Verbraucherverhalten

Erforderlich für unsere legitimen Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienste nutzen, um sie weiterzuentwickeln, um unser Geschäft auszubauen und um unsere Marketingstrategie zu informieren)

Nutzung von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, Produkte/Dienste, Marketing, Kundenbeziehungen und -erfahrungen

(a) Technische Daten

(b) Nutzungsdaten

(c) Daten über das Verbraucherverhalten

(d) Kommunikationsdaten

Erforderlich für unsere legitimen Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Dienste zu definieren, um unsere Website zu aktualisieren und relevant zu halten, um unser Geschäft zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie zu informieren)

Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Dienste zu machen, die für Sie von Interesse sein könnten

(a) Daten über das Verbraucherverhalten

(b) Kommunikationsdaten

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Entwicklung unserer Produkte/Dienste und zum Ausbau unseres Geschäfts)

Marketing

Wir sind bestrebt, Ihnen die Möglichkeit zu geben, über die Verwendung bestimmter personenbezogener Daten zu entscheiden, insbesondere in Bezug auf Marketing und Werbung:

Werbeangebote von uns

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. Auf diese Weise entscheiden wir, welche Produkte, Dienste und Angebote für Sie relevant sein könnten (wir nennen dies Marketing).

Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder Waren oder Dienste von uns erworben haben und Sie sich nicht gegen den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entschieden haben.

Vermarktung durch Dritte

Wir holen Ihr ausdrückliches Einverständnis ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an Dritte weitergeben.

Abmeldung

Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingnachrichten mehr zu schicken, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt dieser Marketingnachrichten entscheiden, gilt dies nicht für personenbezogene Daten, die uns im Rahmen eines Produkt-/Dienstkaufs, einer Garantieregistrierung, einer Produkt-/Diensterfahrung oder anderer Transaktionen zur Verfügung gestellt werden.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, auf Ihrem Computer gespeichert werden. Websites verwenden Cookies, um den Nutzern eine effiziente Navigation zu ermöglichen und bestimmte Funktionen auszuführen.

Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie unter [LINK ZUR COOKIE-RICHTLINIE].

Änderung des Zwecks

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erfasst haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden müssen, wenn dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Erklärung darüber wünschen, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und die entsprechende Rechtsgrundlage erläutern.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben bzw. erlaubt ist.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den in der obigen Tabelle genannten Zwecken an die nachfolgend genannten Parteien weitergeben.

  • Interne Dritte: Ihre Daten können zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken an Vesync-Mitglieder weitergegeben werden. Der Begriff „verbundene Unternehmen“ bezieht sich auf Unternehmen, die mit der Vesync Corporationdurch gemeinsame Eigentümerschaft oder Kontrolle verbunden sind.
  • Externe Dritte - In bestimmten Situationen kann der Dritte Ihnen über unsere Dienste Artikel verkaufen oder Dienste anbieten (entweder allein oder gemeinsam mit uns). Beispiele hierfür sind das Versenden von E-Mails, das Entfernen sich wiederholender Informationen aus Kundenlisten, die Analyse von Daten, die Bereitstellung von Marketingunterstützung, die Bereitstellung von Suchergebnissen und Links (einschließlich bezahlter Einträge und Links) und die Bereitstellung von Kundendienst. Wir verwenden zum Beispiel Shopify, um unseren Online-Store zu betreiben - Sie können hier mehr darüber lesen, wie Shopify Ihre personenbezogenen Daten verwendet:  https://www.shopify.com/legal/privacy.Wir verwenden auch Google Analytics, um zu verstehen, wie unsere Kunden die Website nutzen. Sie können hier mehr darüber lesen, wie Google Ihre personenbezogenen Daten verwendet:  https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/. Sie können sich auch hier von Google Analytics abmelden:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Die Dritten haben Zugang zu den personenbezogenen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, dürfen diese aber nicht für andere Zwecke verwenden. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Maße an Dritte weiter, wie es mit solchen Transaktionen oder Diensten zusammenhängt, und unter Einhaltung der Datenschutzgesetze.
  • Bestimmte Dritte mit Ihrer Zustimmung - Abgesehen von den oben genannten Fällen werden Sie benachrichtigt, wenn Informationen über Sie an Dritte weitergegeben werden könnten, und Sie haben die Möglichkeit, die Weitergabe der Informationen abzulehnen. Wenn Sie zum Beispiel Alexa von Amazon nutzen möchten, können wir Sie benachrichtigen, bevor wir Ihre Daten an Amazon weitergeben.
  • Dritte, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen bzw. mit denen wir fusionieren können. Alternativ können wir auch versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn sich unser Unternehmen ändert, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf dieselbe Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.
  • Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, um geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten, um auf eine Vorladung, einen Durchsuchungsbefehl oder eine andere rechtmäßige Anfrage nach Informationen zu reagieren, die wir erhalten, oder um unsere Rechte anderweitig zu schützen.

Internationale Überweisungen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Vesync-Gruppe weiter. Wenn personenbezogene Daten aus dem EWR stammen, bedeutet dies, dass Ihre Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden.

Einige unserer externen Dritten haben ihren Sitz außerhalb des EWR, sodass deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übermittlung von Daten außerhalb des EWR beinhaltet.

Wann immer wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, stellen wir sicher, dass die Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen übermittelt werden.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass ein ähnliches Maß an Schutz gewährleistet ist, indem wir angemessene Schutzmaßnahmen ergreifen in Form von speziellen, von der Europäischen Kommission genehmigten Verträgen.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des EWR wünschen.

Datensicherheit

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, unbefugt verwendet oder abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die ihn aus geschäftlichen Gründen benötigen. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Wir haben Verfahren für den Fall einer mutmaßlichen Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und die zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung benachrichtigen, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Vorratsspeicherung von Daten

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erfasst haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher, buchhalterischer oder Berichterstattungsanforderungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, wenn eine Beschwerde vorliegt oder wenn wir angemessenerweise davon ausgehen können, dass ein Rechtsstreit in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen droht.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch die unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke auch mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden rechtlichen, regulatorischen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Anforderungen.

Unter bestimmten Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder Statistikzwecke anonymisieren (sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), in diesem Fall können wir diese Informationen auf unbestimmte Zeit verwenden, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen.

Ihre gesetzlichen Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie nach den Datenschutzgesetzen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten beantragen (allgemein bekannt als „Antrag auf Zugang zu den Daten“): Auf diese Weise können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, und überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen: Auf diese Weise können Sie unvollständige oder unrichtige Daten, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen lassen, auch wenn wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, möglicherweise überprüfen müssen.
  • Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Damit können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund gibt, sie weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe unten) erfolgreich ausgeübt haben, wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, um lokale Gesetze einzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen ggf. zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sind, Ihrem Löschungsantrag nachzukommen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und es etwas in Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sie sich auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. Sie haben auch das Recht, Widerspruch einzulegen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Vorrang vor Ihren Rechten und Freiheiten haben.
  • Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Damit können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen auszusetzen:
    • Wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten überprüfen.
    • Wenn die Verwendung der Daten durch uns unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wollen, dass wir sie löschen.
    • Wenn Sie die Daten benötigen, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
    • Sie haben der Verwendung Ihrer Daten widersprochen, aber wir müssen prüfen, ob wir zwingende legitime Gründe für die Verwendung der Daten haben.
  • Beantragung der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten: Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, deren Verwendung Sie ursprünglich zugestimmt haben, oder wenn wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienste nicht mehr anbieten. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn dies der Fall ist, wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Es ist normalerweise keine Gebühr erforderlich

Für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung anderer Rechte) müssen Sie keine Gebühr bezahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen auch weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Was wir von Ihnen eventuell benötigen

Es kann sein, dass wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, sie zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, damit wir schneller reagieren können.

Antwortfrist

Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihr Antrag besonders komplex ist oder Sie mehrere Anträge gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.